LahnStar

Kommt wie gerufen

Flexibel, individuell, komfortabel und ganz ohne Fahrplan: Bestelle das LahnStar-Shuttle einfach per App oder Telefon. Gemeinsam mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) beteiligt sich die Stadt Limburg an einem der aktuell größten On-Demand-Vorhaben in Europa.

App laden im Google Play Store

Aktuelles

Jetzt auch über Limburg hinaus mobil

01.03.2023

Der LahnStar steht in Elz an der Bus Haltestelle Gemeindezentrum. Das Shuttle wird in Zukunft Hadamar und ELz mit den Stadtteilen Limburgs verbinden.

© Stadt Limburg

Der LahnStar bedient nun auch Haltestellen in Elz und Hadamar

Zum 1. März  fährt der LahnStar nun auch einige Haltestellen in Elz und in den Stadtteilen Niederweyer, Oberweyer und Steinbach von Hadamar an. Der LahnStar schließt die Lücken des Öffentlichen Nahverkehrs dort, wo noch keine guten Verbindungen bestehen. Es verkehrt tagsüber zwischen den Orts- und Stadtteilen und ab 19.00 Uhr bis in die Nacht auch in die Innenstadt nach Limburg. Das Shuttle ist Teil des RMV des OnDemand Projekts und wird in Limburg an der Lahn seit dem 1. November 2021 vom Stadtlinienverkehr angeboten.

In Elz und Hadamar werden auf Abruf folgende Haltestellen bedient:

Elz:

  • Theodor-Blank-Straße
  • Ev. Gemeindezentrum
  • Ahlbacher Weg
  • Offheimer Straße
  • Limburger Straße
  • Südbahnhof
  • Oranienstraße

Hadamar-Steinbach:

  • Langstraße
  • Friedhofstraße
  • Marienstraße
  • Schule
  • Oberweyerer Straße
  • Sieggarten
  • Sportplatz

Hadamar-Oberweyer:

  • Hinter dem Acker
  • Kirchstraße
  • Oberdorfstraße
  • Auf den Sechsmorgen

Hadamar-Niederweyer:

  • Kirchstraße
  • Ortsmitte

ICE und LahnStar verbinden sich

01.02.2023

Ab dem 1. Februar gibt es einen neuen Verkehrsservice in Limburg. Der ICE und der LahnStar gehen eine Liaison ein. Wer den ICE mit einem Bahn-Ticket nutzt, kann bei Ankunft in Limburg-Süd in den LahnStar umsteigen und das On-Demand-Angebot der Stadtlinie zu vergünstigten Konditionen nutzen. Umgekehrt ist der Umstieg natürlich auch möglich, vom LahnStar in den ICE.

 

© Johannes Laubach/Stadt Limburg

An den vier Adventswochenenden ist der Öffentliche Personennahverkehr mit Bus und Bahn in Limburg und in allen Stadtteilen kostenfrei. Die Aktion der Stadtlinie will an den vier Wochenenden vor Weihnachten zum Umsteigen in Busse und Bahnen und natürlich auch in den LahnStar animieren. Für den LahnStar ist zwar keine Fahrkarte zu zahlen, allerdings muss der Komfortzuschlag von 1,50 Euro pro Fahrt übernommen werden – bei der Buchung per App ist daher unbedingt zu bestätigen, dass ein RMV-Ticket vorliegt, selbst wenn es nicht vorhanden. Eine Barzahlung beim Fahrer des LahnStar ist nicht möglich, die EC-Karte/Giro Card wird benötigt.

Der LahnStar

Das On-Demand-Shuttle der Stadt Limburg

Du willst flexibel und unabhängig von Fahrplänen und Routen sein? Dir den Ärger über fehlende Parkplätze ersparen? Dann buche einfach per App Deine Fahrt, bezahle bequem bargeldlos und komme komfortabel an Dein Ziel.

Der LahnStar fährt jeden Stadtteil an und sorgt mit Direkt- und Querverbindungen für bessere Anbindungen.

Deine digitale, individuelle und klimafreundliche Lösung.

Das Bediengebiet

Der LahnStar bindet alle Limburger Stadtteile an

Der LahnStar fährt Dich auf Abruf flächendeckend in Limburg an dein Ziel und sorgt für eine bessere und direktere Verbindung zwischen allen Stadtteilen.

Tagsüber fährt er Dich von Stadtteil zu Stadtteil, ohne damit zwingend über die Innenstadt zu fahren. Dies gilt Sonntag bis Donnerstag von 6 bis 1.15 Uhr und Freitag und Samstag von 6 bis 3.15 Uhr. Da die Busse der Stadtlinie tagsüber die Innenstadt gut anbinden, ist das Angebot dort in einigen Teilen von Sonntag bis Donnerstag auf die Abend- und Nachtzeiten ab 19 Uhr beschränkt. Freitags und samstags wird die Kernstadt auch tagsüber bedient.

Der Tarif

Eine Fahrt, ein fester Preis – egal, wie lange Du unterwegs bist.

Bezahlen kannst Du bequem digital oder per EC- oder Kreditkarte. Der Preis setzt sich für Fahrgäste ohne ÖPNV-Ticket aus einem Grundpreis von 2,65 Euro und einem Komfortaufschlag von 1,50 Euro zusammen. Daraus resultiert ein Gesamtpreis von 4,15 Euro pro Ticket.  Der Preis für Fahrgäste mit gültigem ÖPNV-Ticket beläuft sich auf 1,50 Euro. Gültige ÖPNV-Tickets können beispielsweise Zeitkarten, Abo-Karten, Tagestickets oder Bustickets sein.

 

  Mit gültigem ÖPNV-Ticket Ohne ÖPNV-Ticket
Kosten pro Fahrt 1,50 4,15
Zusätzliche Mitfahrer 1,50 1,50

Neuigkeiten zum Projekt

Hier halten wir Dich über aktuelle Neuigkeiten zum Projekt auf dem Laufenden

 

Impulse zum Fahrzeugdesign

20.07.2021

Das Fahrzeugdesign bleibt durch die Farbgebung und der gestalterischen Elemente der Limburger Stadtlinien Identität treu. Zusätzlich ist die Herausforderung, den Gestaltungsanforderungen des RMV und die Integration aller Elemente sinnvoll und ansprechend zu kombinieren.

Das Logo von dem LahnStar Shuttle soll zeigen, dass er der Star unter den lokalen Mobilitätsangeboten ist. Der Slogan: “Kommt wie gerufen” spielt auf die Funktionsweise des On-Demand-Shuttles an und unterstreicht die Attraktivität und den Nutzen des Angebots.

Die Energieversorgung Limburg (EVL) beliefert die Region Limburg und Umgebung mit Strom, Erdgas und Wärme. Auch die Betriebsführungen der Wasserwerke und des Abwasserverbandes der Kreisstadt Limburg zählt zum Aufgabengebiet der EVL.

Die Stadt ist zu 60 Prozent an dem Versorgungsunternehmen beteiligt. Die EVL beliefert auch das neue LahnStar Shuttle mit Strom, da diese emissionsfrei verkehren.

Das Projekt “On-Demand-Mobilität für die Region Frankfurt/RheinMain” ist aktuell eines der größten On-Demand-Vorhaben in Europa. Das Innovationsprojekt soll zur Stickstoffdioxid-Reduktion im öffentlichen Raum und damit für saubere Luft für alle Bürgerinnen und Bürger beitragen.

Dadurch, dass Angebotslücken im ÖPNV mit emissionsfreien Fahrzeugen geschlossen werden, trägt das Vorhaben maßgeblich zu einer nachhaltigen Mobilität bei. Die Standardisierung einzelner wichtiger Service-Bestandteile führt zu einem Mehrwert für die Kunden und Partner.

Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie des Landes Hessen realisiert der Rhein-Main-Verkehrsverbund zusammen mit weiteren Partnern das zukunftsweisende Verkehrsprojekt für das Rhein-Main-Gebiet.
Im Rahmen des Sofortprogramms „Saubere Luft 2017 – 2020“ wird das Projekt durch das Förderprogramm „Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme“ mit rund 27 Millionen Euro unterstützt.
Zum ersten Mal wird ein solches Projekt in Deutschland über mehrere Gebietskörperschaften hinweg und mit einheitlichen Standards realisiert.

Logo des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr

Häufige Fragen und Antworten

Hier findest Du die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten rund um den LahnStar

 

Allgemeine Fragen
Was genau ist der LahnStar?

Der LahnStar ist ein Kleinbus, der sich an Deinem individuellen Mobilitätsbedarf ausrichtet indem er den ÖPNV in Limburg und Umgebung ergänzt. Im RMV heißt dieses Angebot On-Demand-Shuttle. Seit dem 1. November 2021 bringt er Dich flexibel, nachhaltig und effizient an Dein Ziel.

Wie lange läuft das Projekt?

Die Bundes-Förderung endet im Dezember 2024. Wenn das Angebot von Euch gut angenommen wird, ist geplant, den Betrieb in Limburg weiterhin aufrecht zu erhalten und mit dem Konzept auch weitere Landkreise zu inspirieren.

Was sind die Vorteile?

Der LahnStar fährt in Limburg flächendeckend und sorgt für eine bessere und direkte Verbindung aller Stadtteile. Jetzt wurden auch Teile der Gemeinde Elz sowie der Stadt Hadamar angebunden. Damit benötigst Du kein eigenes Auto mehr. Du fährst bequem mit dem LahnStar zu Deinem Wunschziel, ohne zwangsweise über die Innenstadt zu fahren. Innerhalb von maximal fünf Gehminuten gelangst Du zu Deiner nächstgelegenen Haltestelle.

Die elektrischen Fahrzeuge sind emissionsfrei, fahren mit Ökostrom und sorgen für eine bessere Luft in Limburg und Umgebung. Fahrgäste mit ähnlichen Routen werden, wie bei einer Fahrgemeinschaft, gebündelt. Das führt zu einer effizienten und nachhaltigen Auslastung der Shuttles. So wird Dir mehr Mobilität mit weniger Verkehr in Limburg ermöglicht.

Was ist der Unterschied zum Anruf-Sammel-Taxi?

Durch die Einrichtung zusätzlicher reiner LahnStar-Haltestellen schließt das Angebot Bedienungslücken in Limburg. Auch abseits der Innenstadt integriert das Haltestellensystem alle Deine wesentlichen Orte des täglichen Lebens. Das Shuttle verkehrt auch tangential zwischen den Stadtteilen und sorgt somit für eine verbesserte Anbindung direkt benachbarter Stadtteile. Im Gegensatz zu dem Anruf-Sammel-Taxi (AST) kannst Du das Shuttle bequem und digital per App buchen.

Wo gilt das Angebot?

Der LahnStar verkehrt in jedem Stadtteil Limburgs. Darüber hinaus schließt er nun auch die Gemeinde Elz und die Stadt Hadamar an, wobei nur ausgewählte Haltestellen im Bediengebiet angebunden werden.
Das Bediengebiet findest Du hier.
Alle Limburger Stadtteile werden tagsüber zwischen 6 und 19 Uhr verbunden. In einigen Teilen der Innenstadt ist das Angebot auf die Abend- und Nachtzeiten beschränkt, in denen die Busse nicht fahren. Dies gilt Sonntag bis Donnerstag von 19 bis 1.15 Uhr und Freitag bis Samstag von 19 bis 3.15 Uhr.

Können Fahrgäste mit Behinderungen den Service nutzen?

Unsere App und unser Service ist für jeden nutzbar. Bei der Buchung kannst du angegeben, wenn du einen Rollstuhl- oder Rollatorplatz benötigst. Menschen mit Sehbehinderung können die App per Voice-Over bedienen und nutzen.

Wie alt muss ich sein, um den On-Demand Service zu nutzen?

Die On-Demand-Angebote im RMV kann jeder nutzen. Kinder (bis einschließlich 5 Jahre) benötigen einen Kindersitz oder eine Babyschale und müssen von einer volljährigen Person begleitet werden.
Kinder und Jugendliche (6 bis 12 Jahre bzw. bis 150 cm Größe) brauchen eine Sitzplatzerhöhung. Diese steht im Fahrzeug zur Verfügung.

Wie kann ich das Kombinationsangebot LahnStar + Fernverkehr einlösen?

Nachdem Sie Start und Zieladresse eingegeben haben, klicken Sie auf „Fahrgast“, „Erwachsener“, dann den „Fernverkehrsticket“ Button aktivieren und zum Schluss „Bestätigen“. Bitte beachten Sie, dass zum Einlösen des Rabattes die Haltestelle Limburg Süd als Start oder Ziel gesetzt sein muss und Sie den Schieberegler bei jeder Buchung neu aktivieren müssen.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe oder etwas im Fahrzeug vergessen habe?

Du erreichst uns direkt unter der 06431 203-456 oder über die Mobizentrale (06431 203-248). Diese steht Dir von Montag bis Freitag 9:00 bis 18:00 Uhr und Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr zur Verfügung.

 

Buche Deine Fahrt
Wie bestelle ich meine Fahrt mit dem LahnStar?

Du kannst Deine Fahrt mit dem LahnStar bequem per App oder Telefon buchen. Die App steht Dir im Google Play Store oder im Apple Store zur Verfügung.

Für eine telefonische Bestellung musst Du Dich zunächst persönlich in der Mobilitätszentrale in Limburg, im Rathaus von Hadamar oder im Ordnungsamt von Elz registrieren.
Nach dieser Erstregistrierung kannst Du Dir überall im Bediengebiet den LahnStar bequem per Anruf bestellen.

Was muss ich nach der Buchung tun?

Nach der Buchung erhältst Du eine Bestätigung für Deine Fahrt und einen Buchungscode. Bitte begib Dich zur gebuchten Zeit an die Abholhaltestelle, die voraussichtliche Ankunftszeit am Abholort siehst Du in der App. Halte beim Einsteigen den Buchungscode bereit.

Brauche ich für die Fahrt eine Buchungsbestätigung?

Nachdem Deine Buchung in der App bestätigt wurde, erhältst Du einen Buchungscode. Diesen teilst Du dann dem Fahrpersonal mit, wenn Deine Fahrt beginnt.

Kann ich eine Fahrt vorbestellen?

Ja, es besteht die Möglichkeit, bis zu sieben Tage im Voraus Buchungen für Fahrten vorzunehmen. Du wählst in der App den gewünschten Abfahrtstag und die Zeit aus oder buchst telefonisch unter 06431 – 203 456.

Kann ich auch ohne Smartphone eine Fahrt buchen?

Ja, auch telefonische Buchungen sind möglich. Dazu musst Du Dich bei der Mobilitätszentrale registrieren und kannst unter 06431- 203 456 eine Fahrt buchen.

Bezahlen und Stornieren
Wie kann ich die Fahrt bezahlen?

Du kannst per Kreditkarte oder PayPal zahlen. Das bevorzugte Zahlungsmittel ist in der App wählbar. Der Fahrpreis wird bei Buchung über die App bereits vor Abschluss der Buchung angezeigt. Bei telefonischer Buchung kannst Du die Kosten bargeldlos im Fahrzeug bezahlen.

Kann ich meine Buchung stornieren?

Bei ausreichendem Vorlauf kannst Du deine Buchung kostenfrei stornieren.
Bei einer Ad-hoc-Buchung mit sofortigem Fahrtwunsch ist eine kostenlose Stornierung bis 60 Sekunden nach Buchung kostenfrei möglich.
Ansonsten, bei Vorausbuchungen oder Dauerbuchungen, kann Deine Fahrt bis 60 Minuten vor Fahrt kostenfrei storniert werden.

Fragen zur Fahrt 
Wann und wo holt mich das Fahrzeug ab?

Du siehst in der App, wo Du abgeholt wirst, welches Fahrzeug kommt und wann es voraussichtlich da sein wird. Du kannst jederzeit die aktuelle Position des Fahrzeugs verfolgen.

Wie viele Fahrgäste können mitgenommen werden und kann ich andere Personen mitnehmen?

Die On-Demand-Shuttles sind für 7 Personen ausgelegt. Ob alle Plätze genutzt werden können, hängt vom jetzigen Pandemiegeschehen ab.

Wenn Du deine Start- und Zieladresse eingegeben hast, kannst Du weitere Details wie die Personenanzahl angeben.

Welches Gepäck kann ich mitnehmen und ist die Mitnahme von Fahrrädern erlaubt?

Du kannst ein Handgepäckstück mitnehmen, z.B. eine Tasche oder einen Rucksack. Hast Du größere Gepäckstücke wie Koffer oder Kinderwagen, gib das bitte bei der Buchung an. Fahrräder oder Sperrgut können nicht befördert werden.

Sind Tiere erlaubt?

Kleinere Haustiere, die auf dem Schoss des Fahrgastes Platz finden, sind zugelassen. Blindenführhunde dürfen von blinden Fahrgästen mitgeführt werden.

Wartet das Fahrzeug auf mich, falls ich mich verspäte?

Das Fahrpersonal erwartet Dich zur ersten angegebenen Abfahrtszeit und wird für etwa eine Minute am Abholort auf deine Ankunft warten. Solltest Du nicht erscheinen, wird Deine Fahrt storniert. Dafür wird eine Gebühr berechnet.

Können sich Abfahrts- oder Ankunftszeit verändern?

Du siehst in der App, wann Du abgeholt wirst und wann Du voraussichtlich am Ziel ankommst. Falls es Änderungen bei der Abfahrtszeit geben sollte, informieren wir Dich über die App.

Wie trage ich meine RMV Zeitkarte in der App ein?

Nachdem Sie Start und Zieladresse eingegeben haben, klicken Sie auf „Fahrgast“, „Erwachsener“, dann den „RMV-Ticket“ Button anschalten und zum Schluss „Bestätigen“.

Bahnhofsplatz 2
65549 Limburg an der Lahn

E-Mail: ed.grubmil.tdats@ratsnhal

Telefon: 06431 203-248

Lade Dir die App herunter:

App laden im App Store
App laden im Google Play Store

Folge uns auf Social Media:

EVL - Energieversorgung Limburg
Logo des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr